Ein Dank an die Sonne – fünf yogische Tipps

Sommer, Sonne Sonnenschein und Yoga

Der Sommer ist immer die Zeit in der du das ganze Spektrum an Licht in allen Facetten genießen kannst. Die Vögel zwitschern, die Schmetterlinge fliegen durch die Luft und die Sonne liebkost uns mit ihren warmen und hellen Strahlen. Viele von uns verbringen Ihren Sommer damit die Türen und Fenster zu schließen und die Sonne auszusperren und sich in einen klimatisierten Raum zurück zu ziehen. Auch das hat seine Vorteile. Doch versuche zumindest einmal am Tag, an heißen Tagen am Morgen oder am Abend ein bisschen Sonne zu tanken und der Sonne für Ihre Strahlen und Ihre Wärme zu danken.

Die Sonne – dein Energiespender

Jeden Morgen, wenn wir aufwachen geht die Sonne auf und schickt ihre Strahlen auf unsere wunderbare Erde. Jeden Abend können wir einen fantastischen Sonnenuntergang beobachten wenn die Sonne am Horizont verschwindet. Die Sonne ist eine der kraftvollsten Energiespender die wir auf dieser Erde haben. Sie bringt Licht, Wärme, Kraft und Stärke in unseren Körper und in die gesamte Natur. Wenn die Sonne scheint befinden wir uns auf ganz automatische Art und Weise in einer besseren Stimmung, sind fit und agil. Deshalb sollten wir Tag für Tag der Sonne danken für ihr DA-SEIN.

5 Tipps um der Sonne zu Danken und den Sommer voll und ganz zu genießen


Geh barfuss

Es ist einfach großartig die Sonne im Gesicht und auf deinen Schultern zu spüren, doch noch schöner kann es sein die Sonne und die warme Erde unter deinen Füßen zu spüren. So oft bekommen wir als Erwachsene erzählt, dass wir etwas nicht machen können, doch warum nicht. Zieh deine Schuhe aus so oft du Lust und Laune dazu und geh barfuß. Genieße es über die Erde zu gehen und jeden Schritt intensiv auf deinen Fußsohlen zu spüren. Und danke der Sonne mit jedem Schritt für die Wärme.

Mach dir einen Krug voller Sonnen-Eistee

Im Sommer gibt es wenige Dinge die besser schmecken als eine Tasse frisch zubereiteter sommerlicher Eistee. Doch irgendwie schmeckt es einfach noch besser wenn du die Teemischung selbst zubereitest. Mach deinen eigenen Sommer-Eis-Tee. Hol dir  ein paar sommerliche Kräuter aus dem Garten, vom Balkon oder vom Bauernmarkt und überbrühe die Kräuter einfach mit heißem Wasser. Wenn du keine Kräuter zur Hand hast, kannst du natürlich auch einen Teebeutel verwenden. Klassische Sommerkräuter die fast überall wachsen sind: Minze, Melisse, Lavendel, Zitronengras,… Gib den Teekrug für kurze Zeit in die Sonne bis dein Tee die Farbe erreicht hat die du gerne haben möchten, danach stelle den Tee einfach wieder in die Wohnung und lass ihn abkühlen. Trinke deinen Sonnen-Tee voller Genuss und spüre die Kraft der Sonne.

Sammle Sonnen-Kräuter für den Winter

Wenn du einen Garten oder einen Balkon hast oder auch nur eine Fensterbrett dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, dass du deine Kräuter erntest und dir deine eigene Teemischung für den Winter zusammenstellst. Jetzt sind die Kräuter von der Sonne mit voller Energie aufgeladen und können Ihre heilende und entspannende Wirkung voll entfalten. Ernte deine Kräuter immer am Morgen, dann haben Sie noch die volle Kraft und Stärke in sich. Trockne die Kräuter und genieße deine eigenen selbst gepflückten Kräuter im Winter in deinem Tee und in deinen Speisen.

Fließe durch deine yogischen Sonnengrüße

In jeder Yogaeinheit danken wir mit jedem Sonnengruß der Sonne für ihr DA-SEIN. Wenn du durch einen Sonnengruß fließt, bist du verbunden mit der Tradition des Yogas in seiner Ganzheit und Schönheit. Tausende Menschen auf dieser Welt praktizieren täglich diesen Gruß an die Sonne und treffen sich zu Sonnenaufgang oder am Morgen um der Sonne zu danken und sie zu begrüßen. Jeder Sonnengruß beginnt und endet damit, dass du deine Hände vor deinem Herzfeld in die Grußhaltung oder Gebetshaltung bringst. Diese Geste der Achtsamkeit erinnert uns immer wieder daran, dass jeder von uns eine strahlende Sonne in sich trägt. Ich möchte dich ermutigen dir deine Yogamatte zu schnappen und einfach mal den Sonnenuntergang oder den Sonnenaufgang zu nutzen um ein paar Sonnengrüße in der freien Natur zu genießen. Spüre mit jedem Atemzug und mit jeder Bewegung, dass du die Kraft und Stärke der Sonne aufnehmen und deinen Körper und deinen Geist wieder mit der nährenden Essenz der Sonne anfüllst.

Genieße deinen Sommer

Nimm dir ein paar Momente und sei dankbar für die Sonne, um dich daran zu erinnern wofür dieser Sommer für dich steht. Genießen jeden Moment in diesem Sommer. Achtung es könnte sein, dass du noch zum Sommerfan wirst und, dass die Sonne ein Lächeln auf deine Lippen zaubert, das ansteckend für deine Mitmenschen ist. 😉

Ich wünsche dir einen wunderschönen Sommer genieße die Sonne und deinen Yoga egal wo du dich auf dieser magischen Welt befindest. 
Viel Spass beim Ausprobieren und lass es mich wissen wofür du in diesem Sommer dankbar bist!
Lass es dir voll und ganz gut gehen
xoxo Eva-Maria

Wenn du gerne regelmäßig Impulse rund um das Thema Yoga und Mindmanagement erhalten möchtest dann melde dich doch einfach zu meinem Newsletter an.

Jetzt einfach zum Newsletter anmelden:

Du willst mich persönlich kennenlernen, dann komm doch in einen meiner Workshops oder gönn dir eine Yogareise – it’s magic!