Yoga, Mentoren und Gurus

„Those who have mastered the least are the ones who talk the most“

Lass dich inspirieren!

Mentoren, Wegbegleiter und Lehrer (Gurus) sind in meinem Leben ein ganz wichtiger Bestandteil. Ich liebe es mich inspirieren zu lassen, die Dinge umzusetzen und auszuprobieren. Ich finde es toll mich jeden Morgen vor mein Mindjournal zu setzten und meine Gedanken zu ordnen. Alles Methoden die ich durch unzählige Coaches und Mentoren kennenlernen durfte und in mein Leben integriert habe. Ja es gibt sehr gute Coaches, Lehrer und Mentoren die dich unterstützen und wieder ein Stückchen weiter auf deinem persönlichen Weg bringen. Menschen die dich fordern, unterstützen und wachsen lassen.

Menschen die dir einen neuen Impuls geben und dich inspirieren. Wir alle brauchen von Zeit zu Zeit solchen Input, um ein Stückchen weiterzukommen.

Wer erzählt dir was, wann und wie?

In den letzten Wochen und Monaten habe ich den Eindruck, dass immer mehr Menschen auf den Markt drängen und mir und allen anderen Menschen erzählen wollen, wie das Leben „richtig“ funktioniert. Doch um ehrlich zu sein die Wunderlampe und Wundermethode wurde noch nicht gefunden, beziehungsweise alle Zauberformeln und Geheimnisse die dir der eine oder andere neu ernannte Coach oder „Guru“ verkaufen will existiert mit großer Wahrscheinlichkeit nicht! Es tut mir leid, doch das ist zumindest meine Erfahrung!  Auf dem Weg dein Ziel zu erreichen gibt, es keine Geheimnisse und keine versteckten Abkürzungen.

Ich denke, es gibt auf dieser Welt ganz, ganz viele Menschen die einfach gerne den anderen Menschen erzählen, wie sie ihr Leben verbessern könnten und dennoch selbst wenig bis gar nichts davon umsetzen. Ich möchte dich dazu auffordern, dir sehr genau anzusehen wem du zuhörst und wem du glauben schenkst. Hinterfrage kritisch, wer, wann, was und wie erzählt und in welchem Zusammenhang!

Vertraue deiner eigenen Weisheit

Meine eigene Erfahrung hat mir gezeigt, dass die richtig guten Mentoren meist jene sind die in ihrem Leben schon ein Stück weit dort angekommen sind wo sie hin wollten. Wenn du auf der Suche nach einem neuen Mentor oder „Guru“ bist, dann sieh dir bitte auch mal genau den Lebenslauf des Menschen an und Hinterfrage einfach mal ein paar seiner Techniken, Methoden und Aussagen.

Wie schon Immanuel Kant es ausdrückte:

Habe MUT dich deines eigenen VERSTANDES zu bedienen!“

Zeig mir deins, dann zeig ich dir meins

Eines meiner Lieblingsbeispiele habe ich von Darren Hardy, ein Mann aus der Wirtschaft, er bringt immer wieder den Vergleich von Investmentmanagern. Banker die dir raten wo du dein Geld investieren sollst, um Gewinne zu machen. Nichts gegen die Banker generell da draußen, doch wenn du mir erzählen willst wie ich am besten investiere, dann würde ich mir zuerst gerne mal dein eigenes Konto und deine eigenen Vermögenswerte ansehen, bevor du mit meinem Geld und meinen Vermögenswerten spielst! That’s the deal.

Genauso ist es im Yoga, wenn du dir einen Yogalehrer oder eine Yogalehrerin suchst, führe einfach mal ein Gespräch mit der Person. Sieh dir mal die Referenzen an und probiere es aus. Lass dir mal erzählen was Yoga für deinen Lehrer und deine Lehrerin bedeutet und mach dir klar, dass auch hinter jedem Yogalehrer und jeder Yogalehrerin ein Mensch steht. Vertraue auf dein Bauchgefühl ob das, was die Person erzählt, sagt und tut auch zueinander passt und authentisch ist. Ob die Person dich inspiriert und selbst an das glaubt, was sie dir erzählt und es auch Tag für Tag umsetzt.

Mein wichtigster Mentor bzw Guru

Mein wichtigster Mentor und Lehrer bist DU – jeder Mensch der mir Tag für Tag im realen Leben oder online begegnet. Ich verbeuge mich vor DIR und DU hast meine größte Anerkennung dafür, wie DU dein Leben, Tag für Tag meisterst.

Mein Mentor (Guru) Ansatz

Mein Coaching-Ansatz ist es nicht dir zu sagen, wie du dein Leben leben sollst. Ich freue mich wenn ich dich inspirieren kann und dich unterstützen darf, dein Leben noch ein bisschen mehr zu genießen, um DEIN größtes Potential, das in dir steckt mit dir gemeinsam hervorzuholen. Ich kann DICH unterstützen und DIR einige Werkzeuge mit auf den Weg geben, doch den Weg darfst du selbst gehen.

Wenn du gerne regelmäßig Impulse und Gedanken rund um das Thema Yoga und Mindmanagement erhalten möchtest, dann melde dich einfach zu meinem Newsletter an oder begleite mich auf eine meiner Yogareisen.

TAGE für’s ICH – Sei dabei!

Vom 07. – 09. Oktober 2016 hast du die Möglichkeit ein ganzes Wochenende mit mir in der traumhaft schönen Steiermark zu verbringen. Ein Wochenende um dir deiner Werte und deiner Leidenschaft wieder bewusst zu werden und um deinen FOKUS wieder voll und ganz neu auszurichten. Sichere dir jetzt deinen Platz!

Jetzt einfach zum Newsletter anmelden:

 

YOGA Mentoren die ich empfehlen kann und die mich immer wieder ein Stück auf meinem Weg begleitet haben.

Deutsch:

Suzanne Freiherz – www.yuna.com

Young Ho Kim –  www.insideyoga.de

Roswitha Schön –  http://www.freudeamleben.cc

Nicole Vellick –  http://www.yoga-life.at

Manfred Jericha  – www.tattva.at

Englisch:

Mark Whitwell – www.heartofyoga.com

David Regeling – http://www.davidregelinyoga.com/

David Swenson – http://davidswenson.com/